Strukturkonzept-pdf

Zeichnung WEIDINGER LANDSCHAFTSARCHITEKTEN

Plan Strukturkonzept

Die Mittelsächsische Stadt erstrahlt vom 20. April bis 06. Oktober 2019 in voller Blüte. Herzstück der Landesgartenschau sind der Naturerlebnisraum Zschopauaue und die Paradiesgärten Mühlbachtal. Zusammen mit dem historischen Stadtzentrum sind sie Schauplatz für erlebnisreiche Tage voll von Kultur, Blütenträumen sowie Spiel und Spaß.

Durch das Siegerkonzept des Berliner Landschaftsarchitekturbüros Weidinger rückt die natürliche Flusslandschaft wieder mehr in den Mittelpunkt des Stadtbilds. Es werden neue Freiräume, naturnahe Erlebnisorte und attraktive Freizeit- und Lernangebote im Freien geschaffen.

Einladende Sitzmöglichkeiten und naturnahe Ufergestaltung machen das Wasser für den Menschen erlebbar. Durch die Renaturierung des Mühlbachs erhalten auch Flora und Fauna ein Stück Lebensraum zurück.

Mit der Umgestaltung der beiden Areale werden die Verbindungen zwischen Stadtteilen und Landschaftsräumen verstärkt. So wird ein Gartenschaugelände von mehr als 11 Hektar Fläche geschaffen und vor allem – ein dauerhaft aufgewertetes Stadtbild.

wiese
arrow_upward