Gruppen & Führungen

Wir freuen uns auf Gruppen aus allen Ecken Sachsens und der angrenzenden Bundesländer sowie darüber hinaus. Ob Sie mit Bussen oder individuell anreisen – auf dieser Seite finden Sie alle Informationen für Gruppen und Führungen.

Wenn Sie eine Gästeführung buchen möchten, nutzen Sie dazu bitte das am Ende der Seite befindliche Anmeldeformular.

Bustouristik

Sie sind ein (Bus-)Reiseunternehmen bzw. möchten als Reisegruppe mit einem Bus kommen?

Dann informieren Sie sich zunächst über unsere Preise für Gruppen: Ab 20 Personen erhalten Sie beispielsweise die Tageskarte für nur noch 14 statt 16 Euro pro Person. Bei Busreisegruppen haben der Busfahrer und der Reiseleiter freien Eintritt. Der Busfahrer erhält einen Verzehrgutschein. Weitere Informationen zu den Tickets bekommen Sie im Bereich “Tickets und Dauerkarten“.

Als Reisegruppe mit einem Bus können Sie direkt zum Haupteingang am Auenweg fahren und dort aussteigen. Hierfür haben wir extra eine entsprechende Buswendeschleife mit Ausstiegsplattformen eingerichtet. Parken muss der Bus allerdings ein kleines Stück vom Eingang entfernt. Unser Busparkplatz befindet sich in der Nähe der neuen Brücke über die B169 auf halber Höhe zwischen dem Haupteingang und dem Hauptparkplatz der Gartenschau.

Weitere Informationen zur Anreise

 

Busunternehmen können sich und ihre Gruppen mit dem am Ende der Seite befindlichen Buchungsformular anmelden. Dort finden Sie auch Ihre Ansprechpartner.

Gästeführungen auf der Landesgartenschau

Mit unseren speziell ausgebildeten Gästeführer_innen lernen Sie das Gartenschau-Gelände kennen. Sie beschreiben Ihnen die Verwandlung der beiden Gartenschau-Areale von ungenutzten (Industrie-)Brachen hin zu den nun entstandenen Naherholungsräumen. Die Gästeführer_innen erläutern Ihnen Konzept und Umsetzung der 8. Sächsischen Landesgartenschau, bringen Ihnen unsere Themengärten nahe und begleiten Sie durch jede Menge Blütenträume.

Daneben erfahren Sie natürlich mittendrin auch Wissenswertes über Frankenberg/Sa. und die wechselhafte Geschichte von Stadt und Region.

Folgende Führungen bieten wir an:

Naturerlebnisraum Zschopauaue (ca. 90 min)
In der Führung über das 6,1 Hektar große Gartenschau-Areal „Naturerlebnisraum Zschopauaue“ erhalten Sie Einblick in die Veränderung des Industriestandorts zum Naherholungsgebiet. Hier befinden sich u. a. die Blumenhalle, der Gärtnermarkt, die Hauptbühne sowie diverse Sport- und Spielangebote. Zudem wurden verschiedene gärtnerischen Themen umgesetzt. Hier sind beispielsweise Rhododendren, Großblattstauden, der Pharmazeutische Garten und ein Garten der Giganten zu sehen. Des Weiteren werden unsere Gästeführer_innen Ihnen das neue Wahrzeichen der Stadt, die Fuß- und Radwegbrücke über die B169 (sogenannte „Schlange“), präsentieren.

Paradiesgärten Mühlbachtal (ca. 1 h)
Die Führung durch die „Paradiesgärten Mühlbachtal“ bietet mitten im Zentrum der Stadt einen Spaziergang durch eine romantische Bachaue. Vom Rosenhang aus genießen Sie einen herrlichen Ausblick über das Tal. Das 4,7 Hektar große vormals verwilderte Areal wird insbesondere Kenner der Stadt überraschen. Unsere Gästeführer_innen können Ihnen hier auch die Maßnahmen der Renaturierung des Mühlbachs darlegen. Passend dazu ist das Mühlbachtal unser Bildungsstandort: neben dem Grünen Klassenzimmer befinden sich hier ein Naturlehrpfad, die Präsentation des Imkerverbandes und ein Informationszentrum für den Freizeitgartenbau.

Kombi-Führung (ca. 3 h inkl. Pause)
Eine Kombi-Führung verbindet die beiden Einzelführungen miteinander. Unsere Gästeführer_innen zeigen Ihnen die Highlights in beiden Gebieten und geben Ihnen vielfältige Hintergrundinformationen. Die Dauer beläuft sich auf ca. 2 ½ bis 3 Stunden; daher wird nach individueller Absprache zwischendurch eine Pause eingelegt.

Dauer & Preise der Führungen

Naturerlebnisraum Zschopauaue ca. 90 Minuten 50,00 Euro
Paradiesgärten Mühlbachtal ca. 60 Minuten 30,00 Euro
Kombi-Führung ca. 3 Stunden inkl. Pause 75,00 Euro

 

 

 

 

Hinweise

Gästeführungen werden nur auf Anfrage zu den allgemeinen Öffnungszeiten der Landesgartenschau angeboten. Bezahlt werden die Führungen in bar beim Ansprechpartner für Gruppen. Im Preis der Führungen ist der Eintritt zur Landesgartenschau noch nicht inbegriffen. Eintrittskarten für die Landesgartenschau sind vor der Führung gesondert zu erwerben.

Bitte buchen Sie Ihre Gästeführung mindestens zwei Wochen vor dem geplanten Führungstermin. Bitte geben Sie bei der Buchung die gewünschte Führung sowie ggf. spezielle Anforderungen an (Sprache, inhaltliche Schwerpunktsetzung, Behinderungen).

Pro Führung sind bis zu 25 Personen gestattet.

Eine reservierte Führung kann bis spätestens zehn Werktage vor dem vereinbarten Tag der Gästeführung kostenfrei storniert oder geändert werden. Verspätungen der Gruppe zum Führungstermin sind dem Infopunkt der Landesgartenschau telefonisch anzuzeigen. Erscheint der Gast mehr als 30 Minuten nach dem vereinbarten Termin zur Führung, ohne die Verspätung mitgeteilt zu haben, behält sich der Gästeführer vor, die Führung nicht durchzuführen.

Anmeldeformular Gruppen & Führungen

Bitte laden Sie sich unser Formular zum Bestellen von Eintrittskarten für Gruppen sowie zur Bestellung einer Führung herunter und füllen Sie es möglichst vollständig aus.

Senden Sie es anschließend an m.teichmann@lgs-frankenberg.de
oder alternativ per Post an

Landesgartenschau Frankenberg/Sa. gGmbH
c/o Veranstaltungs- und Kulturforum Stadtpark
z. Hd. Frau Martina Teichmann
Hammertal 3
09669 Frankenberg

Formular Gruppen & Führungen

Ansprechpartner (Bus-)Gruppen & Führungen

Martina Teichmann

037206/5692529

m.teichmann@lgs-frankenberg.de

Ansprechpartner Firmen & Großabnehmer

Mathias Brunner

037206/5692521

m.brunner@lgs-frankenberg.de

wiese
arrow_upward